Entwicklung von Rehabilitationsgeräten: Hemargroup Medical


 

Als Unternehmen für die Entwicklung und Herstellung elektronischer Geräte (EMS) sind wir in einer Vielzahl von Branchen tätig, von der Medizin bis zur Unterhaltungselektronik, was durch unsere Zertifizierungen belegt wird.

Unsere Dienstleistungen reichen von Design und Konstruktion bis hin zur Massenproduktion. Daher sind wir in der Lage, jedem Unternehmen, ob OEM oder Start-up, während des gesamten Lebenszyklus seiner Projekte Unterstützung anzubieten.

In diesem Artikel geben wir ein Beispiel für Engineering und Prototyping im medizinischen Bereich.

Rehabilitation der Sinneswahrnehmung und des damit verbundenen motorischen Defizits in Händen und Armen

20190918_160807

 

Der Bi-Manu-Trainer, der in Zusammenarbeit mit Konplan für Reha Stim entwickelt wurde, unterstützt Patienten mit sensomotorischen und kognitiven Defiziten während der Rehabilitation. Es bietet interaktive uni- und bimanuelle Trainingsübungen mit Schwerpunkt auf die visuell-motorischen Koordination von Fingern, Händen und Armen unter Verwendung von Spielen, die auf Virtual Reality und ausgefeilter Sensortechnologie basieren.

Das Lernen durch Spiele steigert die Motivation der Patienten und führt zu einer bis zu dreimal höheren Trainingsintensität im Vergleich zur konventionellen Therapie.

Die intuitive Software ist für jeden Patienten einfach zu bedienen und überwacht den Trainingserfolg. Auf diese Weise unterstützt sie die Therapeuten mit sofortigem Feedback an den Patienten. Das kompakte Design und die einfache Konfiguration des Bi-Manu-Trainers ermöglichen es den Patienten daher, unabhängig zu trainieren, was den Therapeuten Zeit spart.
 
Mehrere Sensoren ermöglichen es Ihnen, die Empfindlichkeit und die vom Patienten ausgeübte Kraft, insbesondere an den Fingern, zu analysieren. Das Gerät unterstützt das Training von ADL-relevanten Funktionsaufgaben, z.B. beim Schneiden von Gemüse, etc.

Entwickeln Sie ein Gerät, das die Gabe der Sprache zurückgibt

enabletalk_gloves2

Bei diesem Projekt geht es um einen "sprechenden" Handschuh, der Patienten mit eingeschränkten oder fehlenden Kommunikationsfähigkeiten die Sprache zurückgibt.

Wir haben mit dem Ziel begonnen, einer Person zu helfen, die nach einem Gesundheitsproblem den Gebrauch der Sprache verloren hat, indem wir den Gebrauch von Tafeln mit Notizen, Stift und Papier oder anderen Geräten, die im Alltag unpraktisch und ineffizient sind, vermeiden.

Die Entwicklung eines intelligenten Handschuhs ist vom Standpunkt der Benutzererfahrung aus gesehen das geeignetste Werkzeug und ermöglicht auch die Entwicklung zukünftiger Funktionalität.

Die heutige alternde Bevölkerung stellt uns vor schwierige Herausforderungen, insbesondere wenn wir versuchen, den Rückgang der psychophysischen Fähigkeiten zu verzögern. Wir sind jedoch von technologischen Geräten umgeben, die noch vor fünfzehn Jahren unvorstellbar waren.

Wir übersehen oft die vielen Anwendungen, die die Technologie haben kann, insbesondere diejenigen, die auf der Fusion zwischen maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz basieren. Wenn man jedoch die Grundlagen der Elektronik zusammen mit einem alltäglichen Gerät, wie einem Smartphone, verwendet, ist es möglich, äußerst funktionelle und innovative Lösungen zu schaffen.

Das Projekt beinhaltet die Verwendung eines Handschuhs, der durch einfache Gesten in der Lage ist, Buchstaben und Wörter wiederzugeben, so dass der Patient mit jedem beliebigen Gesprächspartner normal sprechen kann.

Wir standen daher vor folgenden Herausforderungen:

  • Die Verwendung der Handschrift als Kommunikationsmittel zu ersetzen, weil sie unbequem, langsam und uneffizient ist, insbesondere in Situationen, in denen es keine geeigneten Schreibwerkzeuge gibt (was im Alltag sehr häufig vorkommt);
  • Beibehaltung der Merkmale der Portabilität und Mobilität. Die Fähigkeit, durch den intelligenten Handschuh zu kommunizieren, muss unabhängig davon sein, wo Sie sich befinden;
  • Seien Sie für jeden Gesprächspartner leicht verständlich, indem Sie die natürliche Kommunikation so genau wie möglich simulieren.

Ausgehend von diesen Zielen haben wir eine intuitive Tastatur mit verschiedenen Kombinationen entwickelt und auf einen Handschuh übertragen. Auf diese Weise wird die Kommunikation durch die Bewegung der Finger selbst gesteuert. Obwohl es auf den ersten Blick kompliziert erscheint, wird der Gebrauch eines solchen Gerätes mit wenig Übung in der Realität sehr selbstverständlich.

Die Tastatur wird direkt mit allen Fingern bedient, und die Kontakte wurden eingefügt, um die Ergonomie und Benutzerfreundlichkeit im Alltag zu erleichtern.

Für die Datenübertragung wird eine Bluetooth-Verbindung verwendet, die einfach zu verwalten, zu integrieren und dank der täglichen Nutzung im Auto oder mit dem Smartphone bereits für jedermann verfügbar ist.

Auf diese Weise konzipiert, wird der Handschuh fast zu einer Erweiterung des Geistes des Patienten, schnell, bequem in jeder Situation einsetzbar und über eine intuitive Smartphone-Schnittstelle (via App) konfigurierbar.

Von der Prototyping-Phase sind wir dann zur eigentlichen Produktion übergegangen. In dieser Phase konzentriert sich unsere Entwicklungsabteilung auf die Änderungen, die für eine groß angelegte Vermarktung unter Beibehaltung wettbewerbsfähiger Kosten erforderlich sind. Beim Handschuh konzentrierten wir uns auf die Verbesserung der Ergonomie, Tragbarkeit und Wartungsfreundlichkeit.


Kann die Hemargroup mir beim Prototyping meiner Geräte helfen?

Auf jeden Fall. Sie können mit einem konkreten Problem beginnen (in diesem Fall mit der Unterstützung von Patienten bei der Kommunikation) und es mit Hilfe unseres Know-hows im Bereich Elektronikdesign lösen.

Wenn Sie eine Produkteinführung planen, können wir Ihre Idee von der Entwicklungs- und Produktionsphase bis zur eigentlichen Umsetzung umsetzen, und zwar nicht nur für den elektronischen Teil (Schaltungsmontage, Sensorpositionierung, Software), sondern auch für den Beratungsteil während der Montage- und After-Sales-Phase.

Unsere Kunden wenden sich oft mit einer Idee im Kopf an uns, und am Ende erhalten sie ein innovatives Produkt, das verkaufsfertig ist.

 

Bereit zum Aufbruch? Kontaktieren Sie uns über den folgenden Link, um ein Angebot zu erhalten:

New call-to-action

Electronic Manufacturing & Services